Zum Inhalt

Schlagwort: Raspberry Pi

Ein-Chip-System von Broadcom mit ARM-Mikroprozessor


Raspberry SSH Konfiguration – WLAN und LAN

Um einen Raspberry ohne Monitor, Tastatur und Maus zu bedienen, muss eine Verbindung per SSH (Secure Shell) hergestellt werden. Zur Raspberry SSH Konfiguration gehört natürlich auch eine Verbindung per LAN oder WLAN. Wie man das Image entsprechend vorbereitet um den Raspberry Pi per SSH bedienen zu können, wird in folgendem Beitrag gezeigt.

Weiterlesen Raspberry SSH Konfiguration – WLAN und LAN

Raspberry Pi und andere Einplatiner im Vergleich

Raspberry Pi Modelle sowie auch andere Entwickler-Boards erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. Die Auswahl ist gross – doch welcher Einplatinen-Computer ist der passende für mein aktuelles Projekt? Hier ein Vergleich der beliebten Einplatiner.

Weiterlesen Raspberry Pi und andere Einplatiner im Vergleich

SSH Willkommens-Nachricht individuell anpassen

Die SSH Willkommens-Nachricht die man beim Zugriff auf den Server oder auch den Raspi zu sehen bekommt, ist nicht wirklich schön. Sie ist weder aussagekräftig noch hilfreich. Das kann jedoch leicht geändert werden. So lassen sich sinnvolle Informationen zum Gerät ausgeben oder aber einfach nur eine Nette Überschrift.

Weiterlesen SSH Willkommens-Nachricht individuell anpassen

Mit der Arduino IDE auf Raspberry Pi programmieren

Warum nicht die Arduino IDE auf einem Raspberry Pi installieren? Bei der Entwicklung mit Arduino wird ein Sketch aus der Arduino IDE mittels USB-Kabel zum Microcontroller übertragen. Allerdings ist die Datenübertragung recht heikel und reagiert mit Fehlermeldungen auf zu lange oder zu schwache Kabel. Statt teure aktive Kabel zu kaufen, lässt sich auch ein Raspberry Pi anstelle des PC’s verwenden. Somit passt alles problemlos auf die Arbeitsfläche um zu entwickeln.

Weiterlesen Mit der Arduino IDE auf Raspberry Pi programmieren

Raspberry-Ubuntu-Server als Fileserver – die Installation

Im ersten Teil ging es um die Hardware für den Raspberry Heim-Server. Hier folgt nun die Installation und Einrichtung der Software. Mit dem sehr beliebten Betriebssystem Ubuntu Server wird eine leistungsstarke und skalierbare Basis für den Raspberry-Ubuntu-Server geschaffen. Auch wenn die Ansprüche an einen File-Server nicht sehr hoch sind, lohnt es sich dennoch eine starke Grundlage zu haben. Somit sind spätere Erweiterungen problemlos umsetzbar.

Weiterlesen Raspberry-Ubuntu-Server als Fileserver – die Installation

Raspberry Pi Heim-Server bauen – die Hardware

Ein Heim-Server soll möglichst sparsam laufen, was liegt da näher als einen Raspberry Pi Heim-Server zu bauen. Mit gerade mal 2 Watt im Leerlauf benötigt der Raspberry Pi 3 B weniger Strom als die sparsamsten NAS-Server. Im Vergleich mit einem NAS ist der Raspberry Heim-Server nicht nur wesentlich sparsamer im Energieverbrauch, er ist auch weitaus vielseitiger einsetzbar. Mit einer 4x 1.2 GHz CPU und 1 GB RAM sollte auch genügend Leistung für einen kleinen Home-Server zur Verfügung stehen.

Weiterlesen Raspberry Pi Heim-Server bauen – die Hardware

Neueste Beiträge

Themen: